MOUSSAKA

Zucchini-, Auberginen- und Kartoffelauflauf

Zutaten (Für 8-10 Personen):
1 kg Hackfleisch,
150 ml Öl,
2 Zwiebeln,
100 ml Wein,
1-2 Eßlöffel Tomatenmark,
3 Eier,
150 gr geriebenen Käse,
Salz,
Pfeffer,
Paniermehl

Creme:
8 Eßlöffel Mehl,
4 Eßlöffel Butter,
2 l Milch,
2 Eier,
Salz,
Pfeffer Muskatnuß

Wir braten die Zwiebeln mit Öl und Hackfleisch, löschen es mit Wein, fügen das in Wasser verdünnte Tomatenmark hinzu und lassen das Ganze schmoren. Zum Schluß geben wir Eier, Käse und Paniermehl hinzu. Wir braten die in breite Scheiben geschnittenen Zucchini, Auberginen und Kartoffeln. (Man kann sie auch im Ofen auf einem Backblech mit ein wenig Öl anbacken. So wird der Moussaka leichter, d.h. bekömmlicher. Weiterhin kann man auch nur Auberginen oder nur Zucchini verwenden). Wir bestreichen eine Auflaufform mit Butter, bestreuen sie mit Paniermehl und verteilen eine Lage mit Kartoffeln, Hackfleisch, Auberginen, Hackfleisch, Zucchini, Hackfleisch. Dann bereiten wir die Creme zu: Wir lassen die Butter aus und erhitzen sie. Dann fügen wir unter Rühren nach und nach das Mehl hinzu. Anschließend geben wir die Milch nach und nach in die Mehlschwitze, rühren die Masse stündig um, bis die Creme eindickt. Zum Schluß rühren wir die verquirlten Eier, Salz, Pfeffer und Muskatnuß unter. Wir verteilen die Creme über das Hackfleisch, streuen den Käse darüber und backen den Moussaka goldbraun bei ca. 200 Grad. Chrisi Prevelaki-Xiroudaki, Rethimnon-Heraklion

Dieses Rezept und das dazugehörige Foto wurden folgendem Werk entnommen:
Psilakis, Maria u. Nikos: Die Kretische Kochkunst. Das Wunder der kretischen Ernährung. Heraklion. o.J.
E-mail: npsilakis@otenet.gr

M.R. Hopfner, Wien, ©2001-2004, Alle Rechte vorbehalten.

Home

PrivHomepage

Kreta-Fotos

Kreta-Artikel

Impressum

Google

Google Language Tool

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de