DIE KOTSIFOU - SCHLUCHT

von Margaretha Rebecca Hopfner

Die nur einige hundert Meter lange Kotsifou-Schlucht verbindet die im Südwesten Kretas gelegenen Dörfer Plakias, Myrthios, Selia und Rodakino mit den Bergdörfern Kanevos, Agios Joannis und Agios Vassilios, welche wiederum angefahren werden von der Hauptstrasse aus, die von der nördlichen Hafenstadt Rethymnon über Spili zu dem heute beliebten Ferienort Agia Galini am Lybischen Meer und dann weiter in den Osten der Insel führt.

Die Schlucht kann sowohl mit dem Auto durchfahren als auch durchwandert werden. Wer mit dem Auto vom Norden her in südlicher Richtung unterwegs ist, hat für einen kurzen Moment das Gefühl, regelrecht in die Tiefe zu stürzen, so nah liegen die Felsstürze beisammen und so eng und steil schlängelt sich das Sträßchen hindurch. Und auch hier fehlen an den Straßenrändern und ihren Abhängen nicht der auf Kreta allgegenwärtige Oleander und allerlei duftendes Grün.

So kann es sich auch durchaus lohnen, einen Ausflug zu Fuß von Plakias aus über Myrthios durch die Kotsifou-Schlucht in eines der Bergdörfer zu unternehmen und dort in Ruhe und Stille Bergluft zu atmen und in einer ursprünglich gebliebenen kretischen Taverne eine echt kretisch zubereitete Speise zu sich zu nehmen ... und die Seele so richtig baumeln zu lassen.

M.R. Hopfner, Wien, ©2001-2004, Alle Rechte vorbehalten.

Home

PrivHomepage

Kreta-Fotos

Kreta-Artikel

Impressum

Google

Google Language Tool

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de